Herzlich willkommen in Ludwigsburg

Die Kath. Betriebsseelsorge Arbeitsstelle Ludwigsburg ist zuständig
für die Arbeitnehmerseelsorge in den katholischen Dekanaten  Ludwigsburg und Mühlacker






Aufgabe der Betriebsseelsorge ist es, ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Menschen mit und ohne Arbeit zu haben und im Auftrag der Kirche für die Interessen der Arbeitenden und Arbeitslosen Partei zu ergreifen.
In unserer Arbeit kennen wir keine konfessionellen Schranken.



 

Die Betriebsseelsorger suchen regelmäßig Betriebs-, Personalräte und Mitarbeitervertretungen auf. Man kann ihnen auch auf Betriebs-, Personal- und Mitarbeiterversammlungen, bei Arbeitskämpfen z.B. in einer Tarifrunde, oder bei Aktionen gegen eine Betriebsschließung begegnen.



 

Wir arbeiten intensiv mit dem evangelischen Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Regionalstelle Heilbronn zusammen.
Mit diesem gemeinsam veranstalten die Betriebsseelsorge- Arbeitsstellen Ludwigsburg und Heilbronn auch regelmäßig Betriebs- und Personalräte - Seminare.



Selbstverständliche Partner der Betriebsseelsorge sind die Gewerkschaften.

Vor Ort bestehen die intensivsten Kontakte zur   IG Metall Ludwigsburg und zu Verdi Ludwigsburg. Dicht kooperiert die Betriebsseelsorge natürlich auch mit der  DGB-Region Stuttgart.

 

Weitere enge Partner sind der Bezirk Enz-Neckar der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) der Diözese Rottenburg-Stuttgart ( www.KAB-drs.de) und die  Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz.



 

Da auch in diesem Landkreis schon viel zu viele Kollegen und Kolleginnen ihre Arbeit verloren haben, arbeitet die Betriebsseelsorge selbstverständlich im Ludwigsburger Arbeitslosenzentrum e.V.  (ALZ) mit.

Außerdem unterstützt sie gemeinsam mit dem KAB Bezirk Enz-Neckar und dem Kirchlichen Beauftragten für die Arbeitswelt die Ökumenische Arbeitslosenberatungsstelle „Rat und Hilfe“ in Bietigheim-Bissingen.

 


Regelmäßige Veranstaltungen der Betriebsseelsorge Ludwigsburg

Monatlich begegnen sich ab 14.30 Uhr beim BS-Samstagstreff zwanglos Kolleginnen und Kollegen aus dem Umfeld der Betriebsseelsorge und Arbeitsuchende zu einem thematisch gestalteten Nachmittag. Kaffee und Kuchen gibt es umsonst. Gäste sind dabei stets willkommen.


Das sind wir



Claudia Eisele

Mitarbeiterin

 

  • Ansprechpartnerin
  • Büroorganisation
  • Technischer Ablauf

Büroöffnungszeiten:

Mo. - Do.: 8.30 Uhr - 12.00 Uhr

 


Fon: 07141 / 9 11 85 - 22

Fax: 07141 / 9 11 85 - 25                                                                                                          

Mail:  ludwigsburg@betriebsseelsorge.de

 


Bitte beachten Sie:

Wir haben Urlaub vom 30. Oktober bis einschließlich 3. November 2017

Ab 6. November 2017 sind wir wieder zu den Bürozeiten erreichbar.


Christian Gojowczyk


Betriebsseelsorger

Lehrbeauftragter am Institut für Sportwissenschaften, Universität Tübingen; Auditor für Qualitäts- und Umweltmanagement; Fachkraft für Arbeitsschutzmanagement

 



Martin Zahner

Betriebsseelsorger

 

  • geboren am 13.12.1959 in Seeon, Kreis Traunstein 
  • von 1966 bis 1970 Besuch der Volksschule in Langenargen a.B.
  • von 1970 bis 1979 Besuch des Bodenseegymnasiums Lindau a.B.
  • von 1980 bis 1987 Studium der katholischen Theologie (Diplom) in Tübingen
  • von 1988 bis 1991 Pastoralassistent in Bad Wurzach
  • von 1991-1997 Pastoralreferent in Waiblingen mit dem Schwerpunkt: Seelsorge mit deutschen und ausländischen Arbeitnehmern 
  • seit September 1997 Betriebsseelsorger in Ludwigsburg

Sozialsekretär