Impuls November 2016



Von Pastor Miguel Brun erfuhr ich, dass er sich vor ein paar Jahren bei den Indios im Chaco Paraguays aufgehalten habe. Er gehörte eine Mission an, die das Evangelium verbreiten wollte.

Eines Tages suchten die Missionare einen Kaziken auf, der für seine Klugheit bekannt war. Der dicke, bedächtige und wortkarge Mann hörte sich, ohne mit der Wimper zu zucken, die religiöse Propaganda an, die ihm die Missionare in seiner Sprache vortrugen. Als die Lesung zu Ende war, warteten die Missionare auf seine Reaktion.

Der Kazike nahm sich viel Zeit. Nachdem er lange geschwiegen hatte, meinte er: "Das kratzt. Und es kratzt sehr stark, und es kratzt sehr gut. Aber es kratzt, wo es nicht juckt."

Galeano 1991, 22