Fortbildungen/Seminare/Termine/Kurs Betriebsseelsorge

Neuer Einführungskurs "Kirche im Betrieb" 2017/2018:


Das Angebot zur Einführung in die Betriebsseelsorge!

Betriebsseelsorge ist Pastoral in der Arbeitswelt. Sie ist ein solidarischer, prophetischer und missionarischer Dienst der Kirche an den Orten der Erwerbsarbeit und damit nah bei den arbeitenden Menschen.

Ihre Erfahrungen können auch in anderen pastoralen Feldern ihre Wirkung entfalten.

Daher lohnt es, sich für einen solchen Dienst in der Pastoral zu qualifizieren.

Katholische Betriebsseelsorge in den deutschen Diözesen hat eine unverwechselbare Aufgabenstellung. Die Pastoral der (Erwerbs-)Arbeit ist eine seelsorgliche Querschnittsaufgabe, und sie lässt sich in unterschiedlichen Formen, Angeboten und pastoralen Einsatzfeldern entfalten.

Lernen Sie diese Aufgabe kennen und gestalten Sie das Feld mit!

Alles weitere zum nächsten Einführungskurs (Zeitraum März 2017 bis März 2018) sowie zum Informationstreffen in Frankfurt am 17. November 2016 finden Sie hier: ->

 ***



Einladung zur Bundesfachtagung 2016 der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen in der Arbeitnehmer- und Betriebsseelsorge:

ARBEIT 4.0
Chancen und Risiken der Digitalisierung der Arbeit

Insel Reichenau, 07.-09.Juni 2016

Industrie 4.0 – ein Begriff macht Karriere! Bei der Hannover-Messe 2011 wurde der „Politische Marketingbegriff“ (Wikipedia) erstmals vorgestellt. Und heute begegnen uns der Begriff und die dahinter stehende Realität auf Schritt und Tritt. Die Digitalisierung der Arbeit verändert die Arbeitsplätze und die Arbeitswelt durchgreifend. Aber ist Industrie 4.0 tatsächlich die vierte industrielle Revolution oder eher eine sich stetig beschleunigende Evolution einer Entwicklung, die schon vor vielen Jahren begonnen hat?

Worin besteht die neue Qualität von Industrie 4.0 bzw. Arbeit 4.0, weil die Digitalisierung ja alle Branchen und Arbeitsbereiche umfasst? Wo stehen wir auf dem Weg zur „smart factory“, zur intelligenten Fabrik der Zukunft? Und vor allem: Was bedeutet dieser Umbruch für die Beschäftigten? Wird der Mensch zum Anhängsel der Maschine? Werden die Roboter die Menschen verdrängen?

Viele Fragen. Bei unserer Bundesfachtagung wollen wir in den Prozess der Auseinandersetzung mit diesen Fragen einsteigen.

Dazu laden wir Euch herzlich ein und freuen uns auf angeregte Diskussionen, aber auch auf anregende Gespräche, lebhaften Austausch und gemeinsames Feiern im althergebrachten Analog-Modus.

 

Hier geht es zum Einladungsflyer mit allen Details zum Ablauf und zur Anmeldung.

***


Veranstaltungshinweis:

Gutes Leben trotz(t) Hartz IV

Auf der Suche nach den wahren Reichtümern

Aus der Einladung: "Engagierte aus Erwerbsloseninitiativen sind 2014 in die bayerische Landeshauptstadt bzw. nach Erdweg eingeladen, nach dem „guten Leben" zu suchen, das jenseits der „Schicki-Micki-Szenen" Münchens auch – trotz Hartz IV - entdeckt werden kann. Es muss entdeckt werden, denn es gibt nur ein wertvolles Leben, das trotz schwieriger Bedingungen – wenig Ressourcen und Teilhabemöglichkeiten in einer kostspieligen Umgebung - gut gestaltet werden will. Die Entdeckungen und Perspektiven sollen zudem mit verschiedenen Gesprächspartner/innen kritisch erörtert werden."

Anmeldung: Spätestens bis zum 04.07.2014 beim Gruppenverantwortlichen oder Kooperationspartner (s. unten).

Veranstalter: Haus am Maiberg, Ernst-Ludwig-Str. 19, 64646 Heppenheim Fon: +49 (0)6252 9306-12

Verantwortlich: Titus Möllenbeck, Mail: t.moellenbeck@haus-am-maiberg.de

Veranstaltungsort: Katholische Landvolkshochschule „Der Petersberg" =>  www.der-petersberg.de

Kooperationspartner:

Bruno Schumacher, Betriebsseelsorge Bistum Mainz;  bss.darmstadt@bistum-mainz.de,  T. 06151 783 877;

Mike Gallen, Arbeitslosenseelsorge Bistum München-Freising;  mgallen@eomuc.d, Tel. 089 510 99373

Kirchliche Erwerbsloseninitiative Leipzig (KEL)

Kosten: 40,- € für Unterkunft (im DZ), Verpflegung und Programm - Ermäßigung auf Anfrage

Alle Infos finden Sie ausführlich im Informationsflyer: -> Download


Konflikte konstruktiv bearbeiten

 

3. Fachgespräch Konflikte und Mobbing am Arbeitsplatz in der Beratung und Seelsorge

Datum: 21.10.2014 – 22.10.2014

Ort: Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg

Veranstalter: Bundeskommission der Betriebsseelsorge / Nell-Breuning-Haus

 

Die vollständige Ausschreibung mit Hinweisen zur Anmeldung finden sie hier als pdf-Download: download

 

 


Veranstaltung:

Bundesfachtagung der Betriebsseelsorge

„Handel im Wandel“

Veränderungen im Einzelhandel und ihre Auswirkungen auf die Beschäftigten.

An kaum einer Branche lässt sich der Wandel der Unternehmensstrukturen, der

Arbeitsweisen und der Arbeitsbedingungen so deutlich ablesen wie am Einzelhandel.

Stichworte für diesen Umbruch sind: zunehmende Konzentration

wirtschaftlicher Macht und verschärfter Konkurrenzkampf; Groß-Insolvenzen wie

SCHLECKER und PRAKTIKER; Onlinehandel und Internetshopping; Einkaufsmalls

und „shop in shop“ statt großer Kaufhäuser; Inszenierung des Einkaufens

als Event; Flexibilisierung der Ladenöffnungszeiten; Leistungsverdichtung durch

Personalabbau: Umwandlung von Vollzeit in Teilzeit bzw. geringfügige

Beschäftigung ...

Welche Folgen hat der Wandel für die Beschäftigten? Wie reagieren die Gewerkschaften

darauf? Und wo sind wir als Betriebsseelsorger/innen gefordert?

Mit diesen Fragen und Entwicklungen wollen wir uns bei unserer Fachtagung

beschäftigen. Darüber hinaus gibt es Informationen über die Arbeit der

Bundeskommission und wie immer wird Zeit zum Austausch und zum gemeinsamen

Feiern sein.

Ort: Essen

Termin: 06.-08. Mai 2014

TeilnehmerInnen: Hauptamtlich in der Betriebsseelsorge Beschäftigte sowie Netzwerkpartner der Betriebsseelsorge.

Programm finden Sie hier download